Folgen

Schindelkonstruktion

Die Schindelkonstruktion verwenden wir in Verbindung mit der Kunstfaser PrimaLoft® INFINITY. Diese wird zunächst auf die richtige Länge zurechtgeschnitten. Anschließend werden die Materialstücke schräg zwischen die Innen- und Außenwand des Schlafsacks eingenäht und oben und unten an dem Außenmaterial befestigt. Damit überlappen sie sich wie die Schindeln an einem Haus. Diese besondere Konstruktion sorgt dafür, dass sich die Isolationsschicht gleichmäßig auf den ganzen Schlafsack verteilt. Die Anordnung nach dem Schindel Prinzip macht zudem ein Verrutschen des Materials innerhalb des Schlafsacks unmöglich

Vorteile:

  • Minimierung von Kältebrücken
  • optimale Isolierung
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk