Folgen

Einstellen des Rucksacks

Zum Einstellen den fertig gepackten Rucksack aufnehmen und wie folgt vorgehen:

  1. Schulterträger und Lastpositionierungsriemen (1 und 2) leicht anziehen. Die Klemmschnallen und die Lastpositionierungsriemen müssen zwischen Schlüsselbein und Schulterhöhe liegen. Etwa die Mitte des gepolsterten Schultergurtes sollte oben auf der Schulter liegen. Ist dies nicht der Fall, sollte die Länge der Träger verstellt werden.
  2. Hüftgurt bei hochgezogenen Schultern schließen und festziehen (3). Der Hüftgurt muss an der Oberkante des Beckenknochens aufliegen. Etwa 80% der Last sollten auf der Hüfte getragen werden.
  3. Lockern der Schultergurte, bis das gesamte Gewicht spürbar auf der Hüfte lastet. Dann die Schultergurte wieder leicht anziehen, um den Rucksack im Schulterbereich zu stabilisieren.
  4. Lastpositionierungsriemen stramm ziehen. Der Träger hebt sich im hinteren Bereich von der Schulter ab und entlastet diesen Bereich.
  5. Zu guter Letzt den Brustgurt in angenehme Höhe verschieben (rote Pfeile) und schließen. Darauf achten, dass der flexible Gummizug beim Einatmen nicht ganz auf Zug gebracht wird und so evtl. die Atmung behindert.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk