Folgen

Vent-Tex und Vent-Tex Ultralight

 

Einsatzbereich

Das VENT-TEX Rückensystem wurde in erster Linie für sportliches Rennradfahren und Mountainbiken entwickelt.

Funktion und Konstruktion

VENT-TEX ist ein Körperkontaktrücken, der am Rücken aufliegt. Der Schwerpunkt der Last wird so beim Biken nahe am Körperschwerpunkt getragen. Besonders beim Fahren auf Single Trails oder steilen Bergauf- und Bergabfahrten ist es wichtig, dass der Rucksack nah am Körper sitzt und die Balance des Bikers so wenig wie möglich beeinflusst. Mit dem VENT-TEX Rückensystem wird das Gleichgewicht auch mit schweren Lasten nicht beeinträchtigt, weil der Rucksack sicher und stabil auf dem Rücken sitzt und den natürlichen Bewegungsablauf nicht wesentlich beeinträchtigt.

Das VENT-TEX System hat eine anatomisch geformte Rückenplatte aus ABS Material, die die Krümmung des Rückens auf dem Fahrrad kompensiert, den Druck gleichmäßig verteilt und die Form des Rucksacks stabilisiert. Ein Rucksack ohne stabilisierendes Rückensystem kann sich gegen den Rücken verformen und Druckstellen verursachen. Die Last wird ungleichmäßig verteilt und das gesamte Tragesystem ist inhomogen verformt. Das Tragen der Last wird unbequem und unnötig anstrengender, da man mit vermehrter Muskelarbeit gegen den ungleichen Druck des Rucksacks gegen den Rücken arbeiten muss.

Wegen der hohen Stabilität der Platte kann sich ein Rucksack mit VENT-TEX Tragesystem in voll beladenem Zustand nicht gegen den Rücken verformen. Dadurch werden punktuelle Druckspitzen auf den Rücken verhindert und der Tragekomfort ist deutlich höher. VENT-TEX Rucksäcke sind extrem packstabil und kantige Ausrüstungsgegenstände können nicht durch die ABS Platte auf den Rücken drücken.

Vorteile

  • Hoher Tragekomfort durch gleichmäßige Übertragung der Last auf Rücken und Hüfte
  • Sehr hohe Packstabilität
  • Körpernaher Sitz
  • Bestmögliche Belüftung des Körperkontaktrückens
  • Gleichmäßige Druckverteilung der Last und Dämpfung von Erschütterungen

Nachteile

  • Etwas geringere Belüftung des Rückens als bei hinterlüfteten Rückensystemen.

VENT -TEX Ultralight

Bei VENT-TEX Ultralight wurde aus Gewichtsgründen auf eine Rückenplatte verzichtet, ohne jedoch an Komfort zu sparen. Meshpolsterung, die dem Verlauf der Wirbelsäule entsprechend angeordnet ist, bietet Tragekomfort auch bei anspruchsvollen Trails. Die Polsterung nimmt keine Feuchtigkeit auf und schafft einen großen Ventilationskanal, über den der Rücken bestmöglich belüftet wird.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk